Webserver – Nginx oder Apache?

Webserver zählen zu den am häufigsten verwendeten Serverdiensten. Sie sind dafür verantwortlich, dass die auf dem Server liegenden Webinhalte an die verschiedenen Clients ausgeliefert werden können. Dabei wird vor allem auf zwei Software Anwendungen zurückgegriffen: Nginx und Apache. Was genau ein Webserver ist und was die beiden beliebten Software Lösungen auszeichnet, erfahren Sie im folgenden Artikel:

Was ist ein Webserver?

Der Webserver zählt zu den wichtigsten und am häufigsten eingesetzten Serverdiensten. Die Aufgabe eines Webservers ist es, die auf dem Server gespeicherten Inhalte (beispielsweise statischen Dateien wie HTML- oder Bild-Dateien sowie dynamisch erzeugte Daten durch Skriptsprachen wie PHP oder Perl) an Clients auszuliefern. Dabei kommen standardisierte Übertragungsprotokolle HTTP (über Port 80) bzw. HTTPS (über Port 443) und Netzwerkprotokolle wie IP und TCP zum Einsatz. Webserver finden daher sowohl in lokalen Firmennetzwerken, aber vor allem als WWW-Dienst im Internet Verwendung.

Was steckt hinter Apache?

Beim Apache HTTP Server handelt es sich um ein quelloffenes und freies Produkt der Apache Software Foundation. Die erste Version des Webservers wurde bereits 1995 veröffentlicht. Der Apache HTTP Server etablierte sich schnell als beliebter Standard auf Servern mit Unix und Linux Betriebssystemen und zählt auch heutzutage noch als einer der am häufigsten eingesetzten Webserver. Vor allem über die letzten Jahre verlor Apache aber nach und nach Marktanteile an Nginx.

Der Apache Webserver ist modular aufgebaut. Mit den entsprechenden Modulen kann der Funktionsumfang individuell erweitert werden. Mittels mod_ssl für OpenSSL kann beispielsweise die Kommunikation zwischen Server und Client per SSL verschlüsselt werden, die Einbindung und Verwendung von dynamischen Skriptsprachen wie PHP5 oder Perl erfolgt per mod_php5 bzw. mod_perl. Für die Unterstützung von zusätzlichen Protokollen wie WebDAV kann mod_dav zum Einsatz kommen. Durch die Vielzahl an Modulen ist der Apache HTTP Server besonders vielseitig und kann für zahlreiche spezielle Einsatzbereiche konfiguriert werden.

Die Vorteile des Apache Webservers liegen vor allem in der langjährigen Entwicklung, der umfangreichen Dokumentation und großen Community, was eine einfachere Konfiguration und höhere Einsteigerfreundlichkeit ermöglicht. Zudem zeichnet sich Apache durch das einzigartige .htaccess System aus, das eine individuelle Konfigurationen auf Ordnerebene ermöglicht.

Was steckt hinter Nginx?

Bei Nginx handelt es sich um einen unter der BSD-Lizenz veröffentlichte Open Source Webserver Software. Die Entwicklung geht hauptsächlich auf den russischen Software-Ingenieur Igor Sysoev zurück. Im Jahr 2004 wurde die erste Version des Webservers veröffentlicht. Seither konnte Nginx kontinuierlich Marktanteile gutmachen und sich neben Apache als einer der am häufigsten verwendeten Webserver am Markt etablieren.

Nginx kann vor allem aufgrund der vielseitigen Einsatzmöglichkeiten, der hohen Leistung und der guten Konfigurierbarkeit punkten. Das System ist modular aufgebaut und lässt sich auf diese Weise individuell an den Verwendungszweck anpassen. Es stehen zum Beispiel spezielle Module für die Verschlüsselung via SSL, die Lastverteilung oder für Reverse Proxying zur Auswahl.

Die Vorteile des Nginx Webservers liegen vor allem im schlanken und performanten Code Design, das beispielsweise eine schnellere Auslieferung von statischen Inhalten aufgrund der parallelen Bearbeitung von Anfragen ermöglicht. Dies macht den Webserver vor allem für große und komplexe Webprojekte interessant.

Fazit: Nginx oder Apache?

Sowohl Nginx als auch Apache können ihre Aufgaben als Webserver zuverlässig erledigen. Trotzdem gib es ein paar Unterschiede, sodass es keinen klaren Gewinner gibt. Vielmehr kommt es bei der Entscheidung zwischen Nginx und Apache auf die individuellen Anforderungen des geplanten Webprojektes an.

Bei weiteren Fragen zum Thema können Sie sich auch direkt an uns wenden. Gerne beraten wir Sie in einem persönlichen Gespräch bei der Auswahl des passenden Webservers für Ihr Webprojekt auf unseren virtuellen Servern und dedizierten Servern.

Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

Schreibe einen Kommentar