Diese Webseite verwendet Cookies

  1. Sitzungs-Cookie
    • Cookie-Name
    • Session-ID
    • Hostname
    • Gültigkeitsdauer bis zum Ende der Sitzung
    • Es findet keine personenbezogene Zuordnung statt
  1. Warenkorb-Cookie
    • Cookie-Name
    • Produktauswahl
    • Session-ID
    • Hostname
    • Gültigkeitsdauer des Cookies beträgt 24 Minuten
    • Es findet keine personenbezogene Zuordnung statt
  1. Einstellungen-Cookie
    • Cookie-Name
    • Wert der Bestätigung der Cookie-Information
    • Session-ID
    • Hostname
    • Gültigkeitsdauer des Cookies beträgt 1 Jahr
    • Es findet keine personenbezogene Zuordnung statt
  1. Cookies, die eine Analyse des Surfverhaltens der Nutzer ermöglichen
    • Eingegebene Suchbegriffe
    • Häufigkeit von Seitenaufrufen
    • Inanspruchnahme von Webseite-Funktionen
    • Gültigkeitsdauer des Cookies beträgt 2 Jahre
    • Es findet keine personenbezogene Zuordnung statt

Der Einsatz von Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Webseitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse die Nutzung dieser Webseite technisch einwandfrei zu ermöglichen.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.

Weiter mit Cookies



Mit Vautron eine Domain sichern: Mögliche Verfahren

Der übliche Weg, um eine Domain zu sichern, beseht in einem Kauf beziehungsweise einer offiziellen Registrierung. Es ist nur in bestimmten Fällen möglich, diese bereits vor dem Start der öffentlichen Vergabe zu reservieren, um sich ein Vorkaufsrecht zu schaffen. Vautron bietet seinen Kunden diese Möglichkeit, falls sie angeboten wird, um eine frühzeitige Garantie für die Wunschadresse eines Internetauftritts anbieten zu können.

Vor Einführung einer neuen TLD die gewünschte Domain sichern

In den 90er Jahren des vergangenen Jahrhunderts startete die offizielle Vergabe der heutigen Internetadressen mit weniger als zehn Top Level Domains (TLD), die unter anderem die bis heute sehr populären Endungen wie .com, .net, .org sowie die für geschlossene Verwendung vorgesehenen Kürzel .gov, .mil und .edu vorsahen. Die ursprüngliche Annahme, dass sich mit dieser Auswahl die weltweite Nachfrage befriedigen ließe, erwies sich rasch als Trugschluss und führte zu der Schaffung der länderspezifischen Domainendungen wie der .de Domain. Die Verwaltung erfolgte wegen des hohen Aufwands und zur Dezentralisierung erstmals durch unabhängige Organisationen - in diesem Fall der nicht auf einen kommerziellen Gewinn ausgerichteten Genossenschaft DENIC, deren Mitglieder sich aus rund 300 Unternehmen der Branche zusammensetzen.

Seitdem hat die mit der Aufsicht der TLD betraute Internet Corporation for Assigned Names and Numbers (ICANN) ein System für die Einführung von Endungen geschaffen, in dem kommerzielle, öffentliche oder gemeinnützige Organisationen unabhängig von ihrem Interesse die Schaffung neuer TLD (nTLD) beantragen können. Sie müssen dafür eine Bearbeitungsgebühr entrichten und die notwendigen Voraussetzungen für eine langfristige und zuverlässige Administration vorweisen. Die Frist zur Freigabe liegt meist zwischen 12 Monaten und mehreren Jahren - in dieser Zeit können die Bewerber Interessenten die Möglichkeit geben, sich über ein eigenes Reservierungssystem eine attraktive Domain zu sichern. Das exakte Verfahren liegt dabei ebenso wie zusätzliche Gebühren in dem Ermessen der Verwalter. In der Regel erfolgt eine zeitliche Vergabe - als der erste gültige und bezahlte Antrag können Sie sich die Domain sichern, alle weiteren Anfragen bilden in der Reihenfolge des Eingangs eine Warteliste.

Durch eine Registrierung eine Domain sichern

Wenn eine nTLD bereits für die Registrierung freigegeben wurde, können Sie sich über Vautron durch den direkten Kauf der Webadresse die Domain sichern. Es ist in den meisten Fällen keine verpflichtende Bedingung, dass Sie diese sofort aktiv für den angestrebten Zweck nutzen. Es reicht stattdessen, wenn Sie eine einfache Webseite mit einer Information oder einem Hinweis wie etwa "Im Aufbau" schalten, nachdem Sie als Inhaber die Domain registrieren lassen. Um Ihnen eine große Auswahl zu bieten, kooperiert Vautron als direkter Partner mit den verwaltenden Organisationen von über 500 verschiedenen TLD und baut sein Netzwerk kontinuierlich aus. Sie besitzen bei allen die Option, eine Domain zu sichern und dafür eine Registrierung langfristig oder über einen kürzeren Zeitraum ab 12 Monaten Laufzeit vorzunehmen.

Der Vorgang ist für Sie dabei identisch und unabhängig davon, ob Sie eine Domain reservieren, eine Domain sichern oder eine Domain registrieren möchten. Sie erhalten bei einem verfügbaren Namen den vollständigen Zugriff und können sich die Webadresse sichern, um sie zu einem späteren Zeitpunkt selbst zu verwenden oder auf dem freien Markt zum Verkauf anzubieten.

Mit Vautron eine Domain sichern: Ein Partner mit Vorteilen

Um Ihnen einen exzellenten Service mit günstigen Konditionen zu bieten, setzt Vautron auf eine transparente Preisstruktur ohne Kosten für ein Setup, sofern diese nicht von dem TLD Verwalter separat erhoben werden. Es bietet dabei eine weitreichende Abdeckung und besitzt bestehende Kooperationen mit mehr als 500 unterschiedlichen Organisationen, um Ihnen eine umfangreiche Auswahl aus verschiedenen Top Level Domains (TLD) zu ermöglichen. Nachdem Sie eine Domain sichern und registrieren, bietet Ihnen Vautron im Unterschied zu einem reinen Domain Reseller auch Zugriff auf die für die Verwendung notwendigen Nameserver - selbstverständlich kostenfrei und über ein komfortables Webinterface. Für seine Kunden steht Vautron damit als serviceorientierter und zuverlässiger Partner zur Verfügung, von dessen Fachwissen und Erfahrung Sie mehrfach profitieren.

Wir beraten Sie gerne!

Sollten Sie noch Fragen zu den verschiedenen Remote-Control Varianten haben, dann stehen wir Ihnen natürlich gerne zur Verfügung.

Lassen Sie sich jetzt beraten