Berufsausbildung - Karriere - Perspektiven

Verkürzung der Ausbildungszeit in der Regel möglich.

Betriebliche Ausbildung in den Bereichen:

Garantierte Übernahme nach der Ausbildungszeit.
Zweiter Berufsabschluss zum Fachinformatiker (IHK) nach dem Nachweis
von Berufserfahrung und einer betrieblichen Facharbeit möglich.

Ausbildung zum Internettechniker (www.internettechniker.de)

Der einzige Betreiber eines Rechenzentrums in Regensburg
bietet eine umfassende Ausbildung zum Internettechniker
mit hausinterner Prüfung und Projektarbeit an.

Der Ausbildungs- und Prüfungsrahmen setzt sich wie folgt zusammen:

 

Zusatzabschluss zum Fachwirt (IHK)

Im Rahmen der eingangs aufgeführten Berufsausbildung möglich.

Nach Bestehen der Prüfung zum IHK-Fachwirt kann als weiterführendes Berufsziel
der Betriebswirt IHK angestrebt werden.

Geprüfter Betriebswirt (IHK)

Der Abschluss Geprüfter Betriebswirt IHK ist eine beliebte Weiterbildung der Industrie- und Handelskammern. Der Abschluss kann ohne Abitur und ohne Hochschulstudium erreicht werden. Im Schnitt bestehen ca. 80 Prozent der Teilnehmer die IHK-Prüfung. Dies entspricht einer sehr guten Quote.

Anforderungen:

 

Bewerbungen und Fragen bitte per E-Mail an wh(at)vautec(dot)de.